Inhalation: Aerogen Solo

Nachdem ich mit dem normalen Inhaliergerät (Pari Turboboy SX) nicht mehr vernünftig inhalieren konnte, weil ich nicht tief genug einatmen kann, habe ich einen Aerogen Solo für meine Beatmung bekommen. Diesen kann man im Beatmungskreislauf einbauen und dann einfach mit laufen lassen (ist bei Druckluftverneblern wie dem Pariboy verboten, daher war der nicht nutzbar).

Aerogen Solo
Hier der Aerogen Solo in der Original-Verpackung noch, als ich ihn bekam.

Den Aerogen habe ich, nachdem es entsprechende Studien gibt, direkt an der Befeuchtung angebaut. Dies sei nach Studienlage besser, da es die Effizienz der Inhalation erheblich steigern würde.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.