Aktivrollstuhl

Neben meinem Elektrorollstuhl habe ich auch einen Aktivrollstuhl (ProAktiv Traveller) mit e-motion von meiner Krankenkasse. Dieser ist primär für den Innenbereich und die pflegerische Versorgung, weil man einfach im E-Rolli wahnsinnig schlecht an mich ran kommt. Weiterhin dient das Fahren mit dem e-motion noch dem Erhalt der Restfunktion der Arme und Hände. Somit ist der Rolli auch gewissermaßen Therapie für mich.

Das Foto zeigt den Rollstuhl noch ohne die e-motion-Räder.

ProAktiv Traveller Aktivrollstuhl

Inzwischen ist auch noch ein angepasster Rücken am Rollstuhl, ein sog. Tarta-Rücken. Dieser ist individuell auf mich eingestellt und bietet mir entsprechend dann Unterstützung beim Sitzen.

Tarta Rücken