Permobil F3

Seit Ende 2017 habe ich zusätzlich einen Permobil F3 von der Rentenversicherung, da ich diesen zum Autofahren, sowie auf der Arbeit benötige, da der F5 doch etwas größer und schwerer ist und somit nur sehr schlecht in unser Büro in Kassel passte. Ebenso ist ein etwas kleinerer E-Rolli auf Dienstreisen praktischer. Effektiv ist der Stuhl außer der fehlenden Stehfunktion und dem Standard-Sitz genauso ausgestattet, wie mein Permobil F5. Somit habe ich auch bei Reparaturen von meinem F5 noch einen Ersatz und kann auch weiterhin arbeiten und nicht nur überwiegend im Bett liegen. Da der Stuhl eben auch die elektrischen Verstellmöglichkeiten besitzt, kann ich mich auch immer zwischendrin entlasten ohne dann immer ins Bett zu müssen.

Permobil F3